Stimmbildung von Grund auf - für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis.


Wollten Sie schon immer Singen lernen? Sie können schon ganz gut Singen, möchten sich aber verbessern? Nutzen Sie Ihre Stimme professionell und wollen sie gesund erhalten?


Vocal Basics (Körperzentrierte Stimmbildung) ist die Basis für stimmgesundes, gefühlvolles, ausdrucksstarkes Singen in jeglicher Stilrichtung: Pop, Jazz, Folklore, Chanson, Klassik…

Körperzentrierte Stimmbildung ist ein ganzheitliches Stimmtrainingkonzept, das Claudia Nachtsheim

in 30 Jahren Unterrichts und neugierigen Forschens entwickelt hat.

Die Vorgehensweise ist verwandt mit Alexandertechnik, Eutonie, Cantienica und Yoga.

Das Ziel ist ein freier, individueller, spontan berührender Stimmklang.


Ganz egal wo es bei Ihnen stimmlich „hakt“ oder Ihre Möglichkeiten beschränkt sind

- die Lösung findet sich durch sängerische Körperarbeit:

Die Haltung lässt sich als andauernde Bewegung begreifen. Die Atmung, der Motor der Stimme, wird

zu einem geführten Atemstrom entwickelt. Neue Resonanzräume werden geöffnet und die Artikulation lässt sich von Druck und Zurückhaltung befreien.


Ein wichtiger Faktor dabei ist, ein sängerisches Körpergefühl zu entwickeln.

Dazu gehört auch eine veränderte, positivere Selbstwahrnehmung und ein gesundes Selbstwertgefühl.

Diese feinfühlige Arbeit wird mit professioneller Ernsthaftigkeit bei gleichzeitiger heiterer Gelassenheit betrieben: Freude am eigenen Sein und eigenem Klang stehen im Vordergrund.


Bringen Sie zum Klingen, was in Ihnen steckt!



Seminar Mantra Singen - der Weg zur spirituellen Dimension des Singens mit dem Konzept „Vocal Basics“

 

Singen tut gut, Singen verbindet uns mit unserer Lebensenergie und läßt uns unsere Gefühle spüren.

Singen hat eine heilsame, spirituelle Dimension - besonders dann, wenn wir Mantren Singen. 

Es ist aber umso wirksamer, je mehr die „Instrumente“- unser Körper, unsere Gefühle und unser Geist - wohlgestimmt sind.

 

Der Weg zur ureigensten, individuellen und spontan berührenden Stimme, den ich anbiete, befreit von ungesunden Hemmungen über die Arbeit am Körper und am Atem.

Meine Herangehensweise ist ähnlich wie im Yoga: Durch Ausrichtung und Reorganisation des Köpers zu seiner naturgewollten Form entsteht das Gerüst, in dem die Atmung den ganzen Körper ergreifen kann.

Bringt man dann die Kraft dieser Atmungsweise mit der Stimmgebung zusammen, entsteht eine  klare, gefühlvolle Stimme.

In diesem Zustand der Wohlgestimmtheit ist im Idealfall die das Mantra singende Person ganz bei sich und im selben Moment ganz mit der Umgebung, den anderen  Menschen - wenn man so will: dem Universum - verbunden.

Es sind Momente grosser Klarheit, in denen das Ego in den Hintergrund tritt und das wahre Selbst zum Klingen kommt.

So gesungen kann sich die in Jahrtausenden erprobte Wirksamkeit eines Mantras voll entfalten.

 

Das Konzept „Vocal Basics“ habe ich in der Zusammenarbeit mit Lex van Someren während der langjährigen Betreuung seines  AYAM-Chors  aus meinem Ansatz der körperorientierten Stimmbildung entwickelt. Diese spezielle Herangehensweise an die Stimme biete ich seit 30 Jahren an und perfektioniere sie fortlaufend.


Im Raum Baden-Baden biete ich diese Wochenendseminare im „Raum der Begegnung - Yoga im Rebland“ in Bühl an.

Jedes dieser Seminare ist unabhängig voneinander zu buchen.


Termine 2019

9./10. März, 1./2. Juni und 12./13.. Oktober

Teilnehmerzahl: Mindesten 6, maximal 15 Sänger und Sängerinnen


Seminarzeiten: Die Seminarzeiten variieren mit der Teilnehmerzahl.

Bis einschliesslich 8 Teilnehmer: Samstag 11:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag 10:00 bis 14:00Uhr

Ab 9 bis zu 12 Teilnehmern: Samstag 11:00 bis 20:00Uhr, Sonntag 10:00 bis 15.00Uhr.

Ausgleich: 150€ pro Wochenende


Im Rahmen dieser Wochenendseminare ist die  Rekrutierung neuer Sängerinnen und Sänger vorgesehen, die bei den von Lex van Someren geplanten MANTRA-SYMPHONY-KONZERTEN AB 2019 mitwirken können 

Potentielle Interessenten/innen können ab sofort mit Lex van Someren in Verbindung treten:

http://www.someren.de/Mantrachoir/